Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 25. November 2011, 10:20

Software::Multimedia

Malerisch: MyPaint 1.0 fertiggestellt

Die Entwickler der freien Grafikanwendung MyPaint haben ihr Programm in der Version 1.0 veröffentlicht. MyPaint ist für Linux, Mac OS X und MS Windows erhältlich und soll es Künstlern ermöglichen, sich auf ihre Kunst zu konzentrieren, ohne von der Funktionsvielfalt des Programms abgelenkt zu werden.

MyPaint 1.0

MyPaint-Projekt

MyPaint 1.0

MyPaint verfügt über eine Leinwand mit automatischer Größenanpassung und eine minimalistische Nutzeroberfläche, die nur bei Bedarf eingeblendet wird. Die Anwendung bringt bereits viele Malwerkzeuge mit und arbeitet sehr gut mit drucksensitiven Grafiktablets zusammen. In MyPaint 1.0 führen die Entwickler eine anpassbare Toolbar ein, die sich mit Dropdown-Widgets für Farben, Pinsel und Pinseleinstellungen bestücken lässt. Es gibt einen neuen »Lock Alpha«-Modus für Pinselstriche und Funktionalitäten, um Ebenen anzuordnen.

MyPaint 1.0 erlaubt es Künstlern, einzelne Aktionen an Maus- und Stylustasten zu binden. Im neuen Scratchpad-Werkzeug lassen sich Thumbnails, Notizen, Pinselstriche oder Farbwahlen hinterlegen. Darüber hinaus nahmen die Entwickler viele kleine Änderungen vor, um MyPaint schneller, fehlerfreier und benutzerfreundlicher zu machen.

MyPaint wurde erstmals im März 2005 veröffentlicht und ist in C++ und Python implementiert. Die Anwendung steht unter der GPLv2 und ist als ca. 35 MB großes Quelltextarchiv auf der Downloadseite des Projekts erhältlich. Binärpakete für verschiedene Distributionen folgen in Kürze.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung