Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 9. Juni 2000, 00:08

Gesellschaft::Politik/Recht

Plan 9 unter GPL

Das Betriebssystem Plan 9 von Bell Labs ist unter GPL gestellt worden.

Verwirrend ist leider die Lizenz, der jeder Benutzer vor dem eigentlichem Download zustimmen muß. Zusätzliche Angaben zur Nationalität und eine Email-Angabe sind weitere Voraussetzungen für ein erfolgreiches Download. Erst wenn Sie alle Angaben getätigt haben und ihre eigene Boot-Diskette erstellt haben, ist Ihnen der Zutritt zum Download-Center frei.

Plan 9 wurde Ende der 80er Jahre als Versuch gestartet, ein System zu kreieren, welches einen zentralen und kosteneffektiven Einsatz an den frisch erschienenen Mikrocomputer-Architekturen erfüllen sollte. Die Idee war, ein Time-Sharingsystem aus Arbeitsplätzen heraus zu ermöglichen.
Unterschiedliche Computer sollten unterschiedliche Aufgaben erledigen: kleine, preiswerte Maschinen in den Büros als Terminals und große, zentrale Rechner als Datenträger. Die Philosophie war der des Cambridge Verbundsystems NeHe82) ähnlich.
»The early catch phrase was to build a UNIX out of a lot of little systems, not a system out of a lot of little UNIXes«, beschreibt der Hersteller das System.

Wer die Distribution herunterladen möchte, der kann dem unten stehenden Link von Fausst folgen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung