Login


 
Newsletter
Werbung
Fr, 2. Dezember 2011, 14:46

Software::Entwicklung

LLVM 3.0 freigegeben

Version 3.0 des Compiler-Frameworks LLVM bringt sieben Monate nach Version 2.9 zahlreiche Änderungen, die unter anderem schnelleren Code generieren und die Kompatibilität mit bestehenden Werkzeugen verbessern sollen.

Das LLVM-Team an der University of Illinois in Urbana-Champaign bezeichnet LLVM als eine Compilier-Strategie für effektive Optimierung, einen virtuellen Befehlssatz und eine Compiler-Infrastruktur. Es wird zur Zeit für Forschungen im Bereich von Compilern, Architekturen, Sicherheit und Betriebssysteme verwendet.

LLVM (Low Level Virtual Machine) definiert einen virtuellen Befehlssatz, der an RISC-Maschinen angelehnt ist, aber reichhaltige Typinformation und Datenfluss-Information zur Verfügung stellt. Dies ermöglicht zum einen ausgefeilte Transformationen des Objektcodes, andererseits kann die Information an das ausführbare Programm angehängt werden. Dies erlaubt weitere Transformationen während des Linkens, zur Laufzeit und an der ausführbaren Datei selbst, während das Programm nicht läuft.

In Version 3.0 ist der llvm-gcc-Compiler, der durch das Clang-Unterprojekt hinfällig wurde, nun nicht mehr enthalten. Die Code-Generierung wurde weiter verbessert, indem der Register-Allokator neu geschrieben wurde. Damit sollen die Register der Ziel-CPU besser ausgenutzt werden. Die interne Darstellung des übersetzten Programms wurde gleich mehrfach überarbeitet: Atomare Speicheroperationen und Reihenfolge-Bedingungen kamen hinzu, Ausnahmen wurden neu implementiert und das gesamte Typsystem ebenso. Die Code-Generierung für die MIPS-Architektur wurde von »experimentell« auf »fast vollständig« gebracht. Informationen zur Code-Abdeckung und Geschwindigkeit können jetzt in Formaten ausgegeben werden, die ein Arbeiten mit den GNU-Werkzeugen gcov und gprof erlauben.

Neben diesen Änderungen gab es zahlreiche kleine Erweiterungen, Korrekturen und interne API-Änderungen. Weitere Informationen enthalten die Anmerkungen zur Veröffentlichung.

Werbung
Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten
Werbung