Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 9. Juni 2000, 07:57

Unternehmen

IBM mit Crusoe-Notebook

Auf der PC-Expo wird IBM ein Notebook der ThinkPad-Serie präsentieren, das mit einem Crusoe-Chip der Firma Transmeta ausgestattet ist.

Der extrem niedrige Stromverbrauch dieses Chips, der zu Intel-CPUs kompatibel ist, wird es dem Notebook ermöglichen, deutlich länger als aktuelle Notebooks mit den Akkus zu laufen.

Angeblich war IBM kurz davor, Crusoe auch in seinen Top-Modellen einzusetzen, überlegte es sich aber nochmal anders. Dennoch ist IBM der erste Hersteller, der den Crusoe-Chip in seinen Notebooks einsetzen will. Allerdings ist die Massenproduktion des Chips auch gerade erst am Beginn.

Ob das Notebook auch mit vorinstalliertem Linux ausgeliefert wird, ist noch nicht bekannt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung