Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 9. Dezember 2011, 11:45

Software::Büro

Monty Program unterstützt LibreOffice

Monty Program, Entwickler der MySQL-kompatiblen Datenbank MariaDB, gesellt sich zu den zahlreichen Unterstützern von LibreOffice. Das Unternehmen will einen neuen freien Datenbanktreiber für MariaDB und MySQL beisteuern.

Monty Program AB

Monty Program AB ist die Firma, die vom MySQL-Gründer Michael »Monty« Widenius gegründet wurde, nachdem er das von Sun gekaufte MySQL verlassen hatte. Schon fast zwei Jahre vorher hatte er allerdings die Entwicklung von MariaDB initiiert, zunächst als weitere Engine für MySQL. Doch nach der Gründung von Monty Program wurde MariaDB zum vollständigen, mit MySQL konkurrierenden Datenbanksystem. Ein großer Teil der Entwickler von MariaDB war bereits an der Entwicklung von MySQL beteiligt.

Michael »Monty« Widenius ist nun nach Angaben der Document Foundation zum offiziellen Unterstützer von LibreOffice geworden. Sein Unternehmen will exzellente Unterstützung für MariaDB in die freie Office-Suite einbauen. Unter anderem will Monty Program neue Treiber unter der LGPL bereitstellen, mit denen die Datenbank-Komponente von LibreOffice auf MariaDB und MySQL zugreifen kann. Alle eventuellen Probleme in MariaDB, die die Interaktion mit LibreOffice betreffen, sollen behoben werden.

Eine Übersicht über die Unterstützer von LibreOffice gibt die Unterstützer-Seite des Projektes. Größter Förderer dürfte Google sein, daneben wird LibreOffice von zahlreichen kommerziellen Linux-Distributoren, kleineren Firmen, Benutzergruppen und Vereinen unterstützt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung