Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 16. Dezember 2011, 13:36

Software::Büro

LibreOffice 3.5 Beta1 erschienen

Wie man an der jetzt veröffentlichten Betaversion sehen kann, wird LibreOffice 3.5 zahlreiche kleine Verbesserungen gegenüber Version 3.4 bringen. Die Benutzbarkeit der freien Office-Suite soll davon deutlich profitieren.

Von Visio importiertes Diagramm in Draw

Document Foundation

Von Visio importiertes Diagramm in Draw

In LibreOffice 3.5 Beta1 wurde das Werkzeug zur Farbauswahl neu geschrieben, womit es moderner und besser benutzbar werden soll. Eine initiale Portierung auf GTK+ 3 wurde begonnen, die dank es Broadway-Backends auch in der Lage ist, LibreOffice im Webbrowser ablaufen zu lassen.

Die Tabellenkalkulation Calc kann jetzt mit bis zu 32.000 Seiten umgehen, wobei das Einfügen von Seiten deutlich schneller als bisher sein soll. Das Glätten von Liniendiagrammen wurde an den Dokumentenstandard ODF 1.2 angepasst. Das Eingabefeld für Zelleninhalte ist jetzt mehrzeilig. Das Zeichenprogramm Draw erhielt einen Importfilter für MS Visio.

Neben diesen Änderungen gab es zahlreiche weitere, die beispielsweise die Bedienung vereinfachen, kleine neue Funktionen hinzufügen, die Umsetzung von ODF 1.2 verbessern, die Geschwindigkeit erhöhen oder Fehler korrigieren. Außerdem wurde eine Menge nicht mehr genutzter Code entfernt, was den Code kleiner und übersichtlicher macht. Eine umfangreiche Liste der Änderungen ist den Anmerkungen zur Veröffentlichung zu entnehmen.

Die Betaversion von LibreOffice 3.5 kann von der Seite der Testversionen heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 23 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Abstand (Mc Bain, Mo, 19. Dezember 2011)
Re[2]: Abstand (Raschel, Mo, 19. Dezember 2011)
Re[5]: Sinn für Ästhetik (Fredr, So, 18. Dezember 2011)
Re[6]: Sinn für Ästhetik (gol, So, 18. Dezember 2011)
Re[5]: Sinn für Ästhetik (Harry, So, 18. Dezember 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung