Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 17. Dezember 2011, 11:36

Software::Desktop

Multitouch in kommender Version von X.org

Die Multitouch-Unterstützung, die von einigen Distributionen schon seit einiger Zeit mitgeliefert wird, soll nun endlich auch in den X-Server gelangen.

Aus verschiedenen Gründen, vor allem wohl Zeit- und Entwicklermangel, wurde die Integration der Multitouch-Unterstützung in den X-Server von X.org immer wieder verschoben. Jetzt hat Peter Hutterer endlich die vorhanden Erweiterungen für das Modul XI 2.2 bereinigt und dem X.org-Team zum Review vorgelegt. Die Erweiterung umfasst das X Input-Protokoll, Unterstützung für Multitouch-Events, Emulation von Mauszeigern und die Semantik des Aufzeichnens und Wiedergebens von Touch-Sequenzen.

Multitouch war trotz der Schwierigkeiten von X11 bereits in diversen Linux-Distributionen zu finden. So hatte Canonical schon im August 2010 die durchgängige Multitouch-Unterstützung für Ubuntu 10.10 angekündigt. Ebenso brachte Fedora Multitouch-Unterstützung mit. Ein Video von Peter Hutterer zeigt diese Unterstützung in Fedora 16.

Nur einige kleine Fehler bleiben laut Hutterer noch zu beheben. Damit wird Multitouch höchstwahrscheinlich in die nächste Version 1.12 des X-Servers Einzug halten, die voraussichtlich Ende Februar 2012 erscheint. Die neue Version 7.7 des X Window Systems von X.org ist zudem überfällig, nachdem X.org 7.6 bereits zwölf Monate zurückliegt. Vermutlich wird sie aber erst nach dem neuen X-Server erscheinen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung