Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 21. Dezember 2011, 10:39

Software::Entwicklung

PhoneGap 1.3 veröffentlicht

Die Entwickler des PhoneGap-Frameworks haben PhoneGap in der Version 1.3 veröffentlicht. PhoneGap wurde entwickelt, um Anwendungen für mehrere mobile Plattformen wie Android, Symbian, WebOS, Bada, iOS, Black Berry OS und Windows Mobile 7 zu erstellen. Das Framework steht unter der Apache License 2.0, kann native APIs mobiler Betriebssysteme ansprechen und basiert auf standardisierten Technologien wie HTML5, JavaScript und CSS.

PhoneGap wurde 2009 ursprünglich von der Nitobi Software Inc. initiiert. Nitobi wurde vor einigen Wochen von Adobe aufgekauft, aber das Framework soll weiter entwickelt werden und frei zugänglich sein. Um sicherzustellen, dass PhoneGap freie Software bleibt, soll das Projekt der Apache Software Foundation (ASF) übergeben werden. Der Antrag wird momentan bearbeitet. Das Incubator-Projekt der ASF nennt sich momentan Apache Callback und wird voraussichtlich in Apache Cordova umbenannt. An der Entwicklung von PhoneGap sind mittlerweile auch IBM, RIM und Microsoft beteiligt.

PhoneGap 1.3 unterstützt alle API-Funktionalitäten auch unter Windows Mobile. Damit ist das mobile Betriebssystem von Microsoft nach Android und iOS das dritte im Bunde, dass sich voller Unterstützung erfreut. Das bedeutet unter anderem, dass PhoneGap viele in Smartphones verbaute Sensoren auslesen, auf Kontakte zugreifen und Systemmeldungen versenden kann. Neben vielen Fehlerbehebungen bringt PhoneGap 1.3 auch für andere Plattformen einige Neuerungen. Für Android, iOS und Blackberry gibt es eine neue Download-Methode für die Dateiübertragung. BlackBerry-Entwickler dürfen ihre Anwendungen nun auch unter Mac OS X entwickeln.

PhoneGap bzw. Apache Callback ist auf der Projektseite oder in Form eines Github-Repositoriums verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung