Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. Januar 2012, 14:06

Software::Entwicklung

Gambas 3.0 veröffentlicht

Die Basic-Entwicklungsumgebung Gambas hat zum Jahresanfang Version 3.0 erreicht.

gambas.sourceforge.net

Gambas ist eine freie Basic-Implementierung, die im Gegensatz zu einigen anderen Basic-Produkten kein Klon von MS Visual Basic ist, diesem allerdings ähnelt. Gambas bezieht auch Ideen von Java ein und existiert schon sehr lange. Mit Gambas kann man Programme mit grafischer Bedienoberfläche entwickeln, dabei werden Qt und GTK zur Erzeugung der GUI unterstützt. Der Zugriff auf Datenbanken wird von Haus aus mit einer einheitlichen Schnittstelle unterstützt. Über die eingebaute SDL-Bindung lassen sich Multimedia-Applikationen und Spiele schreiben. Gambas bringt eine freie grafische Entwicklungsumgebung (IDE) mit, die selbst in Gambas geschrieben ist.

Gambas 3 enthält einige inkompatible Änderungen gegenüber Gambas 2, die eine Portierung der Anwendungen nötig machen. Zudem wurde die Klassenbibliothek umfangreicher, und alle Teile des Systems erhielten zahlreiche Verbesserungen, Korrekturen und erweiterte Übersetzungen. Eine übersichtliche Liste der Änderungen existiert nicht.

Gambas lässt sich vielseitig verwenden. Die unvollständige Liste der Anwendungen, die in Gambas geschrieben wurden, enthält unter anderem den Webbrowser Areida, der auf Webkit beruht, und einige HAM-Radio-Anwendungen. Auch in der Geschäftswelt scheint Gambas beliebt zu sein, und mehrere Anwendungen für kleinere Unternehmen wurden bereits damit realisiert.

Die Sprache ist nach Angaben des Projektes klein und schnell, und man kann sie auch als Skriptsprache einsetzen. Zu ihren Elementen zählen vollständige Fehlerbearbeitung, Datei- und Prozess-Operationen, Ereignissteuerung, Unterstützung für UTF-8, Internationalisierung und Übersetzungen und die Möglichkeit, Funktionen in dynamischen Bibliotheken aufzurufen. Zudem ist Gambas vollständig objektorientiert mit Klassen, öffentlichen und privaten Symbolen, Polymorphismus, Vererbung und einigem mehr. Die aktuelle Version 3.0 sowie Version 2.23.1 stehen unter der GPL auf der Projektseite zum Download bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung