Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 14. Juni 2000, 08:17

Software::UNIX

Synchronisation von Unix und Windows

Ein Entwicklerteam der Universität von Pennsylvania in Philadelphia hat ein plattformübergreifendes Tool zur Synchronisation von Dateien vorgestellt.

Das Programm "Unison", dessen erste offizielle Version die Versionsnummer 2.1 trägt, ist in der Lage, zwei Verzeichnisbäume miteinander zu synchronisieren, wobei es gleichgültig ist, in welchem der beiden Teile eine Änderung erfolgt ist. Wurde eine Datei seit der letzten Synchronisation in beiden Teilen verändert, wird der Konflikt dem Benutzer angezeigt.

Der Vorteil von Unison gegenüber anderen Lösungen ist, daß es in beide Richtungen gleichermaßen funktioniert. Für eine solche Funktionalität war bisher ein Dateisystem notwendig, welches nur vom Superuser eingerichtet werden kann. Für Unison sind dagegen keine besonderen Rechte notwendig. Es läuft außerdem unter Unix, insbesondere Linux, und Win32.

Weitere Vorteile von Unison: Es kann über mit SSH verschlüsselte Verbindungen laufen, benötigt wenig Bandbreite, da es nur Änderungen überträgt, ist exakt spezifiziert und hat eine sorgfältige Fehlerbehandlung.

Unison kann von der Unison-Homepage heruntergeladen werden. Die Lizenz ist GPL.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung