Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 3. Februar 2012, 11:12

Software::Netzwerk

TeamViewer 7 für Linux verfügbar

TeamViewer, Anbieter der gleichnamigen Lösung für Fernwartung und Online-Präsentationen, hat jetzt die neue Version TeamViewer 7 für Linux veröffentlicht. In der Lösung wurden unter anderem die Remote-Support-Funktionen erweitert. Zusätzlich bietet die Anwendung auch die Möglichkeit, Online-Meetings mit bis zu 25 Teilnehmern durchzuführen.

TeamViewer ermöglicht den Fernzugriff auf andere Rechner über das lokale Netz oder das Internet. Auch Funktionen zum Dateitransfer zwischen den Computern und zur Umkehr der Support-Richtung sind integriert. Im Unterschied zu reinen Remote-Desktop-Tools bietet die Lösung zusätzlich spezielle Features für Online-Präsentationen und die Zusammenarbeit im Team. Durch die Unterstützung unterschiedlicher Tastaturlayouts ist die Software zudem international einsetzbar, für Sicherheit soll die Verschlüsselung aller Verbindungen sorgen.

In der Liste »Computer & Kontakte« der neuen Version 7 von TeamViewer können nun Verbindungseinstellungen, wie etwa die Bildschirmauflösung und die Darstellungsqualität, individuell für jeden Fernwartungspartner dauerhaft gespeichert werden. Mit der Screenshot-Funktion lässt sich zudem der aktuelle Bildschirminhalt sichern. Durch weitere Verbesserungen der Software sollen Verbindungen zudem schneller geworden sein.

Komplett neu ist die Meeting-Funktionalität in TeamViewer 7. Online-Meetings für bis zu 25 Teilnehmer lassen sich mit nur wenigen Klicks einrichten. Teilnehmer benötigen dazu keine eigene TeamViewer-Installation und können sich plattformübergreifend verbinden. Die Kommunikation zwischen den Teilnehmern ist während der Sitzung unter anderem per Screen Sharing, Whiteboard und Chat möglich. Über die mobile TeamViewer Meeting-App können Anwender Meetings zudem mobil verfolgen. Bei allen Meetings ist zudem auch der Austausch von Dokumenten zwischen den Teilnehmern möglich.

TeamViewer 7 für Linux kann ab sofort von der Seite des Herstellers bezogen werden. Für den privaten Gebrauch ist die Anwendung ohne Einschränkungen kostenlos. Für die professionelle Nutzung von TeamViewer sind verschiedene Lizenzen erhältlich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung