Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 4. Februar 2012, 09:23

Software::Desktop::KDE

Linux Mint 12 KDE fertiggestellt

Die Linux-Mint-Entwickler haben die KDE-Edition der Version 12 des beliebten Ubuntu-Abkömmlings veröffentlicht. Linux Mint gilt als sehr benutzerfreundlich und zählt laut dem News-Portal Distrowatch zu den beliebtesten Linux-Distributionen.

Linux Mint 12 KDE

Linux Mint

Linux Mint 12 KDE

Linux Mint 12 KDE basiert auf Ubuntu 11.10 und einem Kernel 3.0. Die Gnome-Edition erschien bereits Ende November des vergangenen Jahres. Das System enthält die im Dezember veröffentlichte Desktop-Umgebung KDE 4.7.4. Laut den Entwicklern handelt es sich bei dieser Linux-Mint-Version um die erste, die als Hybrid-ISO-Image ausgeliefert wird. Anwender können das System nicht nur auf CDs und DVDs brennen, sondern auch ohne weitere Hilfsanwendungen mit dem Linux-Bordwerkzeug dd auf einen USB-Stick übertragen.

Wie auch bei der Gnome-Edition wird »DuckDuckGo« als Standardsuchmaschine eingesetzt. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie keine personenbasierten Daten aufzeichnet wie viele andere Suchmaschinen und so nutzerunabhängige Suchergebnisse präsentiert. DuckDuckGo greift normalerweise auf Yahoo/Bing zurück. Soll die Suchmaschine andere Systeme nutzen, können es ihr Anwender mit Hilfe der !bang-Syntax mitteilen. Die Entwickler weisen darauf hin, dass Linux Mint 12 ohne Moonlight ausgeliefert wird, da es Firefox abstürzen lässt.

Linux Mint 12 KDE ist für 32- und 64-Bit-Architekturen auf verschiedenen Spiegelservern verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung