Login


 
Newsletter
Werbung
Mo, 6. Februar 2012, 14:34

Hardware::Kommunikation

GTA04: Offenes Smartphone vorgestellt

Das GTA04-Projekt um Nikolaus Schaller von Golden Delicious Computers wurde ins Leben gerufen, um auf Basis von moderner ARM-Hardware ein Smartphone zu entwickeln, das den Prinzipien von freier und Open-Source-Software entspricht. Das Projekt kann jetzt handfeste Ergebnisse vorweisen und bietet Interessierten die Hardware zum Kauf an.

Modelliertes Gehäuse

Robert Schuster

Modelliertes Gehäuse

Beim GTA04-Projekt (Slogan: »Make the phone transparent, not the user«) geht es darum, eine Ersatzplatine für den Openmoko Neo Freerunner und Neo 1973 zu entwerfen, die mit einem modernen Cortex A8-ARM-Prozessor, UMTS-Modul und WLAN ausgestattet ist. Die jetzt fertig gestellte und in Kleinserie produzierte Platine kann nun im Shop erworben werden. Der relativ hohe Preis von 666 Euro erklären die Verantwortlichen mit den teuren Produktionskosten, die bei einer Fertigung in kleinen Stückzahlen anfallen. Um die Platine preiswerter herstellen zu können und gleichzeitig nicht das komplette Risiko zu tragen, wird nun ein Gruppenkauf organisiert, bei dem 350 Vorbestellungen gesammelt werden, welche dann in einer Serie produziert werden können und dementsprechend auch günstiger zu haben sein werden. Die ersten Käufer erhalten hierbei einen Rabatt.

Funktionen der Platine des GTA04

Robert Schuster

Funktionen der Platine des GTA04

Die GTA04-Platine ist sogenannte offene Hardware. Genau wie bei freier Software sind Entwurf, Dokumentation und Schaltpläne des Gerätes unter freien Lizenzen verfügbar und können von jedem weiterentwickelt werden. Passend zu dieser Idee wurden kürzlich die CAD-Dateien des original GTA01-Gehäuses in eine für 3D-Drucker druckbare Form ummodelliert. Dies ermöglicht, das Gehäuse selbst herzustellen, indem man es mit einem RepRap oder MakerBot druckt oder diese Arbeit von einem professionellen Anbieter erledigen lässt. Weiterhin ist damit aber auch der Weg zu verbesserten oder einfach eigens angepassten Gehäusen ermöglicht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung