Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 10. Februar 2012, 08:16

Software::Distributionen::Debian

Unterstützung für Debian 5.0 beendet

Das Debian-Projekt hat die Unterstützung für Debian 5.0 »Lenny« wie angekündigt eingestellt. Die im Februar 2009 erschienene Version der Distribution wurde damit planmäßig ein Jahr über die Freigabe der Nachfolgeversion hinaus unterstützt.

Software in the Public Interest (SPI)

Debian 5.0 »Lenny« wurde am 14. Februar 2009 veröffentlicht und im Abstand von einigen Monaten unregelmäßig aktualisiert. Mit diesen Updates wurden die Hardware-Unterstützung auf einen neueren Stand gebracht und schwere Fehler korrigiert. Sicherheitslücken wurden darüber hinaus schnellstmöglich mit Update-Paketen geschlossen. Zwei Jahre nach Debian 5.0 erschien sein Nachfolger, Debian 6.0 »Squeeze«, am 6. Februar 2011. Nun wurde ein Jahr danach, am 6. Februar, die Unterstützung für Lenny eingestellt. Diese Version der Distribution wurde demnach fast genau drei Jahre lang unterstützt. Für Debian 6.0 »Squeeze« ist ein ähnlich langer Zeitraum absehbar, da Debian 7.0 »Wheezy« wohl nicht vor Mitte des Jahres eingefroren werden kann und dann erfahrungsgemäß noch mindestens sechs Monate bis zur Freigabe vergehen.

Es wird nun offiziell keine Sicherheits- und sonstigen Updates mehr für Lenny geben. Die Benutzer sind daher aufgefordert, spätestens jetzt ein Update auf die neuere Version vorzunehmen. Das Update kann in den meisten Fällen online, ohne Herunterfahren und ohne Neuinstallation, vorgenommen werden. Das Repositorium von Lenny wird in der nächsten Zeit in das Debian-Archiv verschoben. Die veröffentlichten Sicherheitsupdates werden aber weiterhin auf security.debian.org verfügbar bleiben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung