Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 15. Februar 2012, 13:09

Software::Kernel

Finnix 104 mit Kernel 3.2 freigegeben

Finnix, eine auf Debian aufsetzende Live-CD für Administratoren, wurde in der Version 104 veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören neben dem Kernel 3.2 auch zahlreiche Korrekturen.

Bootscreen von Finnix 102

finnix.org

Bootscreen von Finnix 102

Finnix stellt eine auf Debian basierende Live-CD dar, die 1999 von Ryan Finnie initiiert wurde. Das System selbst versteht sich als eine Not-CD für Administratoren, die dazu genutzt werden kann, Dateisysteme zu reparieren, Netzwerke zu überwachen oder Debian zu installieren. Das relativ kleine System, das eine ISO-Größe von knapp 100 MB aufweist, ist für die Architekturen x86, x86-64 und PowerPC verfügbar und kann von einer CD, einem USB-Stick, einer Festplatte oder über das Netzwek gestartet werden.

Die aktuelle Version 104 von Finnix setzt auf den Kernel 3.2 auf und verwendet den Stand von Debian Testing vom 7. Februar dieses Jahres. Insgesamt umfasst das Produkt 387 Pakete für die x86-Plattform und 380 für die PowerPC. Wie die Entwickler weiter schreiben, wurden in die aktuelle Version zahlreiche Korrekturen eingepflegt und eine große Zahl an Fehlern behoben. Zudem hielten auch diverse kleinere Funktionen in Finnix 104 Einzug.

Finnix 104 kann ab sofort vom Server des Projektes oder via BitTorrrent in Form eines ISO-Images für die unterstützten Plattformen heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung