Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 17. Februar 2012, 08:14

Software::Web

Web-Analysewerkzeug Piwik 1.7 mit neuen Berichten

Das freie Webanalysewerkzeug Piwik ist in der Version 1.7 erschienen. Die in PHP implementierte Anwendung wurde um viele neue Funktionen erweitert.

Piwik 1.7 mit flexibleren Layoutmöglichkeiten

Piwik

Piwik 1.7 mit flexibleren Layoutmöglichkeiten

Zu den Neuerungen in Piwik 1.7 gehören mehrere neue Analyseberichte. Mit den Loyalitätsberichten und dem Aktualitätsbericht können Webseitenbetreiber feststellen, wie viele Besucher ihre Seite einmal oder mehrmals angeschaut haben bzw. wie viele der Besucher früher schon einmal auf der Seite waren. Mit dem Aktualitätsbericht lassen sich so beispielsweise Aussagen treffen, wie viel Zeit Besucher vergehen lassen, ehe sie eine Seite erneut besuchen. Webseitenbetreiber mit Verkaufsabsichten können für ihre Analysen die Berichte »Besuche seit Konversion« und »Tage seit Konversion« heranziehen.

In den zeitabhängigen Berichten, die via E-Mail versandt werden, kann jetzt eine tägliche oder wöchentliche Zusammenfassung aller Webseiten enthalten sein. Schlüsselkennzahlen werden in per Mails versandten Berichten nun standardmäßig in einem Diagramm visualisiert. Es ist möglich, jedem tabellarischen Bericht im PDF- oder HTML-Format ein Diagramm voranzustellen. In den zeitabhängigen Berichten werden gewöhnlich horizontale Balkendiagramme verwendet, die in Piwik 1.7 neu eingeführt wurden.

Neben den Berichten verbesserten die Entwickler die Benutzerfreundlichkeit des Analysewerkzeuges. So ist es jetzt beispielsweise möglich, für Diagramme die Kennzahlen auszuwählen, die dargestellt werden sollen. Innerhalb eines Diagramms lassen sich mehrere Kennzahlen gleichzeitig anzeigen, so dass Anwender sie schnell miteinander vergleichen können. Das Layout des Dashboard wurde flexibler und unterstützt nun zwei, drei oder vier Spalten. Die Entwickler machten das für die automatische Verarbeitung der Daten zuständige archive.php-Skript schneller und konnten die Ladezeiten des Dashboards für alle Webseiten erheblich verkürzen.

Piwik steht unter der GPLv3. Die Software kann in Form eines ZIP-Archives von der Projektwebseite heruntergeladen werden. Bereits bestehende Installationen lassen sich mit Hilfe der automatischen Upgrade-Funktion aktualisieren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung