Login


 
Newsletter
Werbung
Mo, 20. Februar 2012, 16:24

Software::Distributionen

Tiny Core Linux 4.3 freigegeben

Die Tiny Core-Entwickler haben die Version 4.3 des Mini-Linux veröffentlicht. Die hauptsächliche Neuerungen ist ein neues Paketformat, mit dem Benutzer weitere Anwendungen installieren können.

tinycorelinux.com

Tiny Core Linux wurde von Robert Shingledecker gegründet, die Version 1.0 wurde im Januar 2009 veröffentlicht. Seitdem erscheinen häufig neue Versionen. Die Idee hinter Tiny Core war, eine schnelle und »nomadische« Distribution zu schaffen. Ist ein (kabelgebundener) Internetzugang vorhanden, kann Tiny Core Anwendungen ins RAM nachladen, diese aber auch auf einem Datenträger ablegen. Trotz seiner geringen Größe hat Tiny Core einen Window-Manager an Bord. Wem dieses System zu aufgeblasen ist, kann zur Microcore-Variante greifen, die noch einmal 4 MB kleiner ist und gänzlich ohne grafische Komponenten auskommt. Tiny Core ist nach der jüngst erfolgten Modularisierung eine direkte Erweiterung von Microcore.

In der nun freigegebenen Version 4.3 wurde ein neues Paketformat eingeführt, mit dem Benutzer weitere Anwendungen installieren können. In Tiny Core heißen diese Pakete Erweiterungen, sie haben die Dateiendung .scm für »self contained mountable/unmountable«. Jedes dieser Pakete ist komplett und unabhängig von anderen. Die darin enthaltenen Anwendungen können dynamisch gemountet und wieder entfernt werden. Ein grafisches Werkzeug, der scmbrowser, unterstützt die Anwender beim Umgang mit diesen Paketen.

Der Anwendungs-Browser von Tiny Core, mit dem die Benutzer zusätzliche Anwendungen installieren können, wurde weiter verbessert. Auch das zugehörige Programm appsaudit, das nach Updates sucht und sie installieren kann, wurde verbessert und soll nun deutlich schneller sein. Darüber hinaus gab es zahlreiche Verbesserungen an der grafischen Oberfläche und den zugehörigen Programmen. Eine Liste aller Änderungen kann man der Ankündigung der Version 4.3 entnehmen.

Tiny Core 4.3 kann vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Seinen Einsatz findet es nach Angaben der Entwickler in Desktop-, Netbook-, Appliance- oder Server-Systemen.

Werbung
Pro-Linux
Frohe Weihnachten Fest!
Neue Nachrichten
Werbung