Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: linux.de: Weiterleitung zu Wikipedia

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von xyz am Di, 6. März 2012 um 14:51 #

>> ob er diese Domain der Community zu Verfügung stellt

Am besten noch kostenlos, wie? Lol, du wirst da wohl erst mal ein paar Euro in die Hand nehmen müssen...

  • 0
    Von Unerkannt am Di, 6. März 2012 um 15:09 #

    Die Kosten für eine De-Domain sind nicht gerade gewaltig.

    0
    Von nano am Di, 6. März 2012 um 15:39 #

    Also wirklich, als ob eine Domain soviel kosten würde.

    Von mir aus übernehme ich die Domainkosten und stelle diese frei zur Verfügung... die 20 Euro im Jahr (wenn überhaupt) kratzen doch kein bisschen.

    0
    Von JensKS am Di, 6. März 2012 um 15:42 #

    Ja, kostenlos.

    Es kann sich auch nur um eine Seite handeln mit der kein Geld verdient wird. Dieser Aspekt ist bei dieser Domain wichtig.

    Serverkosten und Domainmiete müssen natürlich gedeckelt werden. Hier wäre z. B. eine Lösung wie bei Arch-Linux.de denkbar.

    Der Admin finanziert den Server mit freiwilligen Kleinstüberweisungen der Benutzer und legt die Einnahmen und Ausgaben für jeden offen.

Pro-Linux
Forum
Neue Nachrichten
Werbung