Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: Doch keine Zunahme des Linux-Anteils auf dem Desktop?

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von grmpf am Di, 6. März 2012 um 15:26 #

Es ist ja ziemlich egal, ob die Seiten repräsentativ sind, wenn die Auswahl der Seiten gleich bleibt. Es ging ja um einen signifikanten Anstieg relativ zu den Vormonaten.

Tja, man wird es wohl nie erfahren warum sie hoch geklettert sind...

  • 0
    Von Strahlex am Di, 6. März 2012 um 15:48 #

    Nur ne wage Vermutung, aber: Könnte das nicht an den Weihnachtsferien gelegen haben? Weniger genutzte Firmenrechner mit Windows, (mehr genutzte Heimrechner mit Linux). Firmenrechner sind schließlich auch warscheinlich der einzige Grund warum Internet Explorer 6 noch Marktanteile hat.

    • 0
      Von Waldmeister am Mi, 7. März 2012 um 10:31 #

      > Könnte das nicht an den Weihnachtsferien gelegen haben? Weniger genutzte Firmenrechner mit Windows, (mehr genutzte Heimrechner mit Linux).

      Dann hätten sich ja auch andere Marktanteile deutlich verschieben müssen, z.B. MacOSX. Schaut aber nicht so aus.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung