Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. März 2012, 14:38

Gemeinschaft

jQuery-Foundation gegründet

Der Vorstand des jQuery-Projekts und die Software Freedom Conservancy haben die jQuery-Foundation gegründet. Die unabhängige Organisation wird die freie JavaScript-Bibliothek und damit zusammenhängende Projekte verwalten und weiter entwickeln.

Bisher wurde jQuery von einem Vorstand unter der Schirmherrschaft der Software Freedom Conservancy geleitet. Unter dem Dach der Conservancy sind auch noch andere Projekte beheimatet, beispielsweise Amarok, Git, Wine, Selenium oder Inkscape. Die neu gegründete Stiftung soll sich jetzt ausschließlich darum kümmen, die Projekte jQuery Core, UI und Mobile voranzubringen. Dazu gehören neben der reinen Entwicklung auch die zugehörige Dokumentation und Unterstützung bzw. soll die jQuery-Gemeinschaft gestärkt werden.

Dave Methvin, der bisherige Vorsitzende des Entwicklerteams, wird Präsident der neuen Stiftung. »jQuery ist die bekannteste JavaScript-Bibliothek und die Gründung einer unabhängigen Oragnisation ist ein weiterer Schritt, um die zukünftige Entwicklung sicherzustellen, und von dem alle jQuery-Anwender profitieren«, so Methvin. »In Kürze werden wir einige Initiativen bekanntgeben, inklusive der jQuery Conference und anderen Bestrebungen, die sich an den Bedürfnissen der Gemeinschaft und des Projekts orientieren.«

John Resig, der jQuery 2005 gegründet hat, freut sich über die Stiftung und deren Vorsitzenden Methvin, mit dem er befreundet ist. Er selbst möchte Teil des Kernteams und der jQuery-Stifung bleiben, JavaScript weiter verbessern und an der Kahn Academy lehren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung