Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. März 2012, 10:31

Unternehmen

Google Play: ein Dienst für alles

Google lässt seine Dienste Android Market, Google Music und den Google eBookstore in dem neu ins Leben gerufene Angebot »Google Play« aufgehen. Google Play ermöglicht es Anwendern, ihre erworbenen Audiostücke, Videos, Bücher und Apps in der Cloud zu lagern und über eine Vielzahl von Geräten synchronisiert verfügbar zu haben.

Google

Der cloudbasierte Dienst Google Play offeriert momentan über 450.000 Android-Apps, Millionen Songs und gemäß Google die weltweit größte Auswahl von E-Books. Darüber hinaus können Anwender Tausende Filme ausleihen. Bis zu 20.000 erworbene Songs dürfen kostenlos in der Google-Play-Cloud abgelegt werden.

Die bisherigen Android Market, und Apps für Bücher, Musik und Filme werden auf Google Play aktualisiert. Bereits erworbene Medien werden automatisch übernommen, so dass Anwender problemlos weiterhin auf sie zugreifen können. Die Angobte unterscheiden sich jedoch weltweit. So sind die Android-Apps überall verfügbar, während Videos und Bücher nur in den USA und Kanada angeboten werden. Die Australier können neben Apps auch auf Bücher zugreifen, den Japanern bietet Google auch Filme an.

Zum Start von Google Play hat Google bietet Google das Sonderangebot »7 Tage zum Spielen« an. In der ersten Google-Play-Woche werden mehrere Apps, Spiele, Audiotitel, E-Books und Filme preisreduziert angeboten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: PayPal (frmau, Fr, 9. März 2012)
Re: PayPal (LH_, Fr, 9. März 2012)
PayPal (frmau, Do, 8. März 2012)
Re: filme (krake, Do, 8. März 2012)
filme (chris4234234, Do, 8. März 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung