Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. Juni 2000, 08:27

Unternehmen

AOL öffnet Instant Messaging Protokoll

Die Interoperabilität mit anderen Messaging Protokollen strebt AOL durch einen Vorschlag an, der bei der Internet Engineering Task Force (IETF) eingereicht wurde.

Innerhalb der IETF gibt es eine Arbeitsgruppe für einen Instant Messaging Standard. Diese hatte den 15. Juni als Einsendeschluß für Vorschläge festgesetzt. Der Vorschlag von AOL kam etwas überraschend. Noch wenige Tage zuvor hatte die US-Aufsichtsbehörde AOL aufgefordert, ihre Aktivitäten bezüglich eines Messaging-Standards darzulegen. Denn AOL hatte sich bisher geweigert, ihr Protokoll zu öffnen. Unter anderem wurden die Privatsphäre und die Sicherheit der Kunden als Argumente angeführt.

Letztlich geht es hier auch um viel Geld. Die Marktanteile sind derzeit sehr ungleich verteilt. AOL und ICQ haben etwa 90% Marktanteil, die restlichen 10% teilen sich die Mitbewerber Microsoft, iCast, Tribal Voice und andere.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung