Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. März 2012, 11:40

Software::Distributionen

sidux e.V. rettet Serendipity-Buch

Der Verein zur Förderung Freier Software sidux e.V. hat durch eine Sammlung ein Buch vor der Vernichtung bewahrt und die Rechte zur Freigabe des Textes übernommen.

Der Aachener sidux e.V. hat das Buch »Serendipity - Individuelle Weblogs für Einsteiger und Profis« durch eine einmalige Spendensammlung nach eigenen Angaben »gerettet«. Bei der Aktion kamen mehr als 1300 Euro zusammen. Der Verein hat außerdem die Kosten für 100 Bücher übernommen.

Das im Mai 2008 erschienene Buch des Autors Garvin Hicking bietet eine umfassende Dokumentation des Weblogsystems Serendipity. Mit der Software lassen sich nachrichtenorientierte Webseiten einfach aufsetzen und zugänglich machen. Beschrieben werden die Kernfunktionalität als auch diverse Erweiterungen des flexiblen Systems.

Da das Buch inzwischen etwas veraltet war, hat der Verlag Open Source Press den Vertrieb eingestellt. Alle verbliebenen Exemplare sollten vernichtet werden. Doch der sidux e.V. engagierte sich zusammen mit dem ehemaligen Vorstand von Ubuntu Deutschland, Dirk Deimeke und startete eine Spendenaktion. Die Aktion erbrachte genug Geld, um alle Bücher vor dem Schredder zu retten. Jetzt können die Exemplare unter freier Lizenz in Buch- sowie in elektronischer Form veröffentlicht werden. Serendiptiy-Fans können gegen Erstattung der Versandkosten das Buch kostenlos vom sidux e.V. anfordern. Alternativ gibt es die Bücher am sidux-Stand auf diversen Fachmessen.

Der sidux e.V. engagiert sich seit fünf Jahren aktiv an der Förderung freier Software. Der Verein wurde 2007 zur Unterstützung der Linux-Distribution sidux gegründet, hat aber inzwischen seine Aktivitäten auf andere Projekte ausgeweitet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Sidux e.V. (45t45tg45t4, Fr, 9. März 2012)
Re[3]: Richtigstellung (Kim, Do, 8. März 2012)
Re[2]: Richtigstellung (Leser, Do, 8. März 2012)
Sidux e.V. (seepferdchen, Do, 8. März 2012)
Re: Richtigstellung (A. Nonymous, Do, 8. März 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung