Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 13. März 2012, 22:23

Software::Desktop

Window Maker Live-CD herausgegeben

Nachdem die Entwickler des freien Window-Managers »Window Maker« Ende des vergangenen Monats die Entwicklung des Systems reanimierten und gleich mehrere neue Versionen herausgaben, steht nun den Benutzern eine aktuelle Version einer Live-CD bereit.

Der Desktop der Window Maker Live-CD

http://wmlive.sourceforge.net/

Der Desktop der Window Maker Live-CD

Window Maker stach schon recht früh aus der Masse der existierenden Window-Manager heraus. Zum einen ist sein Look&Feel eine Nachahmung der NextStep-Oberfläche, daher war er der Standard-Window-Manager im GNUstep-Projekt. Er war umfangreich und arbeitete auch mit anderen Umgebungen gut zusammen. Zudem stellte er einen der wenigen Window-Manager dar, die sich vollständig grafisch konfigurieren lassen. Window Maker unterstützt Applets, also kleine Programme, die sich direkt in das Dock integrieren.

Nachdem die Entwickler die Pflege des Systems Ende des vergangenen Monats wieder aufnahmen und gleich mehrere neue Versionen herausgaben, steht nun eine Live-CD mit Window Maker zum Bezug bereit. Das System basiert auf der Debian-Distribution und soll laut Auskunft der Initiatoren die Stärken des Systems neuen Nutzern näher bringen. Zudem ist die CD an alle Anwender gerichtet, die mit der momentanen Situation unter Linux unzufrieden sind und einen leichteren Manager wünschen.

Dazu fügten die Entwickler neben typischen Anwendungen, die direkt für den Window-Manager erstellt wurden, auch zahlreiche Zusatzapplikationen hinzu. So flossen in den Lieferumfang neben diversen Gnome2-Applikationen auch Firefox und Thunderbird ein. Wie die Entwickler allerdings betonen, lag der Schwerpunkt auf einem schlanken Veröffentlichung. Dementsprechend wurden auch viele typische Zusatzanwendungen von Gnome entfernt.

Die Window Maker Live-CD kann ab sofort vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Neben fertigen Abbildern stehen auch die zur Erstellung eigener Varianten benötigten Daten zur Nutzung bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung