Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 23. Juni 2000, 09:03

Unternehmen

Dell und Red Hat schließen "One-Source-Allianz"

Dell und Red Hat gaben eine "One-Source-Allianz" bekannt, die Linux im kommerziellen und im Internet-Bereich weiter voranbringen soll.

Red Hat Linux soll bei Dell gleichberechtigt neben Windows und Netware stehen und weltweit unterstützt werden. Dell hat, im Gegensatz zu einigen anderen Herstellern, kein eigenes Unix, das zu Linux in Konkurrenz treten könnte. Dell und Red Hat wollen auf Gebieten wie Hochverfügbarkeit und Clustering ihre Zusammenarbeit verstärken. Auch Intels Itanium-Prozessor steht auf dem Plan.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung