Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 11. April 2012, 10:40

Software::Distributionen::Ubuntu

Blue Systems sponsort Kubuntu

Der Ubuntu-Ableger Kubuntu hat einen neuen Sponsor gefunden. Ab der Version 12.10 wird das Projekt von Blue Systems gefördert.

Kubuntu wurde bisher von Canonical gesponsort, zu Jahresbeginn beendete der Distributor sein Engagement jedoch und verwies darauf, das Kubuntu, der KDE-Zweig von Ubuntu, von nun an als Gemeinschaftsprojekt weiterlaufen müsse. Die von Canonical für Kubuntu abgestellten Entwickler werden mit anderen Aufgaben betraut.

Der neue Sponsor Blue Systems unterstützt bereits mehrere KDE-Projekte, unter anderem Netrunner, Linux Mint KDE, die KDE Folderview, das Muon Software Center, den KDE-MenüEditor sowie kde-gtk-config. »Mit dem neuen Sponsoring werden wir die Unabhängigkeit haben, dem Projekt neue Flügel wachsen zu lassen und die ausgezeichnete KDE-Software einem neuen Publikum zugänglich zu machen«, freut sich der leitende Kubuntu-Entwickler Jonathan Riddell.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 21 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Wer ist Blue Systems? (hands of blue, Do, 12. April 2012)
Re[2]: Wer ist Blue Systems? (schnebeck, Do, 12. April 2012)
Re[3]: Wer ist Blue Systems? (GLassnig, Mi, 11. April 2012)
Re[2]: Wer ist Blue Systems? (qiuek, Mi, 11. April 2012)
Re[3]: Wer ist Blue Systems? (Heckmeckeckdreckweg, Mi, 11. April 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung