Login


 
Newsletter
Werbung
Mo, 16. April 2012, 11:35

Gemeinschaft::Konferenzen

DebConf12 sucht nach Vorträgen

Die vom 8. bis 12. Juli in Nicaragua stattfindende DebConf12 sucht nach Vorträgen, Präsentationen, Diskussionen und Tutorials.

Software in the Public Interest (SPI)

Die DebConf stellt den größten Entwicklertreff der Debian-Gemeinschaft dar. Der Konferenz gehen regelmäßig Entwickler-Arbeitstreffen voraus. Bereits seit der DebConf6 ist auch der DebianDay ein fester Bestandteil der Konferenz. DebianDay ist eine eintägige Konferenz, die sich an die Debian-Anwender richtet sowie an alle, die mehr über freie Software erfahren wollen. Die diesjährige DebConf findet erstmalig in Mittelamerika statt. Vom 8. bis 12. Juli wird Managua in Nicaragua der Austragungsort der mittlerweile dreizehnten Auflage der Veranstaltung sein.

Wie die Veranstalter bekannt gaben, können ab sofort interessierte Entwickler ihre Vorschläge für das Vortragsprogramm einreichen. Gesucht werden neben reinen Vorträgen auch Präsentationen und Tutorials. Doch auch Themen jenseits der regulären technischer Gebiete sind gerne willkommen. So können auch Kunstinstallationen oder Diskussionsrunden eingereicht werden.

Interessenten können ab sofort ihre Vorträge über das Konferenzsystem einreichen. Leitlinien und und weitere Informationen können der Ankündigung des »Call for Papers« entnommen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Forum
Neue Nachrichten
Werbung