Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 24. April 2012, 18:24

Software::Desktop

Firefox 12 freigegeben

Die Entwickler von Mozilla haben den freien Webbrowser Firefox in Version 12 ohne wesentliche Neuerungen veröffentlicht.

Mozilla Foundation

Firefox 12 bringt nach Angaben der Entwickler nur zwei neue Funktionen, von denen eine für Linux-Anwender uninteressant ist. Das Update des Browsers unter MS Windows soll nun einen Prompt weniger benötigen. Die zweite neue Funktion ist, dass die Quellcode-Ansicht von Seiten jetzt Zeilennummern besitzt.

Auch die weiteren Änderungen von Firefox 12 sind nicht sehr zahlreich. Im Titel-Attribut können jetzt Zeilenumbrüche verwendet werden, die Suche in der angezeigten Webseite rückt das gefundene Element in die Mitte, und URLs, die in den Download-Manager kopiert werden, werden automatisch heruntergeladen.

Web-Entwickler finden nun die CSS-Eigenschaft text-align-last vor, und die Unterstützung für Map und Set aus ECMAScript 6 wurde implementiert, ist allerdings noch experimentell. Wie üblich wurden auch einige Fehler korrigiert. Die Anmerkungen zur Veröffentlichung enthalten weitere Einzelheiten.

Firefox 12 ist in verschiedene Sprachen übersetzt, die meisten davon vollständig. Der Browser kann vom Server des Projektes für Linux, Android, Mac OS X und Windows heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung