Login


 
Newsletter
Werbung
Do, 26. April 2012, 11:49

Software::Spiele

Steam-Client für Linux kommt

Seit einigen Tagen streut die Linux-Grafikseite Phoronix das Gerücht, dass Valve einen Steam-Client für Linux vorbereitet. Dies untermauert Phoronix jetzt mit einigen Aussagen eines Valve-Managers und Videos.

Valve

Gerüchte über Steam für Linux gab es schon vor drei Jahren. Doch im August 2010 erteilte Valve den erneut aufgekommenen Gerüchten vorläufig eine Absage. Über einen Steam-Client können populäre und aktuelle Spiele für Linux bereitgestellt werden. Gute Steam-Unterstützung unter Linux ist immerhin durch Wine und darauf aufbauende Produkte vorhanden. Seit März ist die Frage nach der nativen Implementierung aber wieder akut, als Valve eine Stellenausschreibung für Linux-Entwickler veröffentlichte.

Nachdem die Linux-Grafikseite Phoronix schon vor einigen Tagen eine Portierung des Steam-Clients und der Steam-Engine für Linux angekündigt hatte und sich dabei auf Aussagen von Valve-Mitarbeitern berief, untermauert die Seite dies nun mit Aussagen des Valve-Managers Gabe Newell und Videos. Michael Larabel, der Herausgeber von Phoronix, war nach eigenen Angaben zu Gast bei Valve und unterstützte das Unternehmen bei diversen Entscheidungen.

Nach seinem Bericht hat Valve ein Team von Linux-Entwicklern eingestellt, nicht nur im Grafik (OpenGL)-Bereich, sondern auch für andere Themen bis hin zum Kernel. Das Unternehmen sucht weitere Verstärkung für das Team.

Es mag noch einige Monate dauern, aber der Steam-Client für Linux ist in Arbeit. Dabei konzentriert sich das Unternehmen momentan auf die Unterstützung für das Spiel »Left 4 Dead 2«. Für dieses Spiel entschied sich Valve, weil es eine stabile Code-Basis für die Portierung besaß. Weitere Titel sollen folgen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 83 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Weltuntergang! (JustYou?, Do, 10. Mai 2012)
Re[2]: Weltuntergang! (JustMe, Do, 10. Mai 2012)
Re: Weltuntergang! (ich, Mi, 9. Mai 2012)
Re[7]: Digital Restrictions Management (JustMe, Mi, 9. Mai 2012)
Re[6]: Digital Restrictions Management (ich, Mo, 7. Mai 2012)
Pro-Linux
Frohe Weihnachten Fest!
Neue Nachrichten
Werbung