Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 3. Mai 2012, 08:39

Software::Multimedia

Mediaplayer Miro 5.0 freigegeben

Die Participatory Culture Foundation hat ihren für Audiodateien und Videos geeigneten Mediaplayer Miro in der Version 5.0 veröffentlicht.

Participatory Culture Foundation

Miro 5 kann Vimeo-Videos in HD-Qualität herunterladen, sofern diese verfügbar sind. Der Mediaplayer synchronisiert die auf mobilen Geräten liegenden Mediadateien automatisch. Die neue Version der Anwendung verzichtet darauf, Mediadateien zu konvertieren, wenn deren ursprüngliches Format auf einem mobilen Gerät mit iOS oder Android wiedergegeben werden kann. Ist auf einem Gerät noch freier Speicherplatz vorhanden, bietet Miro 5 an, ihn mit bevorzugten Mediadateien aufzufüllen.

Fehlen in einer Musiksammlung Informationen zu einem Lied oder ein Albumcover, kann sich Miro mit den Datenbanken von Echonest und 7Digital verbinden und versuchen, fehlende Informationen von dort zu beschaffen. Miro bezieht seine Multimediadateien (Videos, Audiodateien und Podcasts) von verschiedenen Quellen. Läuft eine beschaffte Datei in Miro ab, wird sie jetzt ohne Zutun des Nutzers von synchronisierten Geräten entfernt. Zu weiteren Neuerungen zählen eine überarbeitete Oberfläche für die globalen Einstellungen und ein Kontext-Menü, um Änderungen im Metadaten-Feld für Videoarten vorzunehmen. Neben den Neuerungen haben die Entwickler fast 60 Fehler korrigiert.

Miro steht unter der GPL. Die Anwendung läuft unter Linux, Mac OS X und Windows, eine Version für iOS ist geplant. Miro 5 ist als Quelltext-Archiv im Download-Bereich des Projekts erhältlich, ältere Versionen sind in den Repositorien zahlreicher Distributionen verfügbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung