Login


 
Newsletter
Werbung
Mo, 7. Mai 2012, 10:40

Software::Desktop::Gnome

Gnome startet neues Outreach Program for Women

Nachdem die Bewerbungsfrist vorüber ist, hat das Gnome-Projekt die Teilnehmerinnen des vierten Outreach Program for Women bekannt gegeben.

Gnome Outreach Program for Women

gnome.org

Gnome Outreach Program for Women

Das Gnome Outreach Program for Women richtet sich an Frauen, die im Rahmen eines Praktikums an einem freien Softwareprojekt mitwirken wollen. Das Outreach Program wird von der Gnome Foundation, Collabora, der FSF, Red Hat, Google und Mozilla gefördert und soll helfen, mehr Frauen in freie Softwareprojekte zu involvieren. In diesem Jahr steuerte die Software Freedom Conservancy einen zusätzlichen Praktikumsplatz bei, so dass insgesamt elf Frauen akzeptiert werden konnten. Das Praktikum der Software Freedom Conservancy stellt insofern eine Ausnahme dar, als es dabei nicht um Gnome-Software geht. Das Stipendium wurde für eine Arbeit am Twisted-Projekt vergeben.

Ein Praktikum in einem Gnome-Projekt dauert drei Monate. Die Teilnehmerinnen arbeiten von zu Hause aus, werden von einem Mentor angeleitet und arbeiten mit ihrem Projektteam und dem Rest der Gnome-Gemeinschaft zusammen. Sie können Software für den Kern des Gnome-Desktops, Dateiverwaltung, Messaging, populäre Programme, Bildungsanwendungen oder die Plattform-Bibliotheken entwickeln. Darüber hinaus können sie sich auch an Projekten beteiligen, in denen sie nicht programmieren müssen, beispielsweise Grafikdesign, Dokumentation oder Marketing.

Mit dem Antrag geht einher, dass die Frauen mehrere Gnome-Projekte angeschaut haben. Anschließend können sie entscheiden, in welches Projekt sie sich einbringen wollen. Während des Praktikums, das von Mai bis August läuft, erhalten sie ein mit 5.000 USD dotiertes Stipendium, ähnlich wie beim Google Summer of Code. An letzterem ist Gnome ebenfalls beteiligt, und zwar mit 29 Projekten, an denen fünf weitere Frauen mitwirken.

Das Gnome Outreach Program for Women war nach Angaben von Gnome bisher ein großer Erfolg, 75% der Frauen blieben dem Projekt auch nach dem Praktikum erhalten. In der dritten Runde, die vom Dezember 2011 bis März 2012 lief, hatten ebenfalls elf Frauen einen Platz erhalten. Ihre Beiträge sind auf einer eigenen Wiki-Seite nachzulesen.

Werbung
Pro-Linux
Frohe Weihnachten Fest!
Neue Nachrichten
Werbung