Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 28. Juni 2000, 08:32

Unternehmen

ViaVoice SDK Version 3

IBM hat die dritte Version des ViaVoice SDK vorgestellt.

Wie am Namen schon ersichtlich ist, handelt es sich nicht um ein benutzbares Programm, sondern um eine Sammlung von Tools und Bibliotheken für Software-Entwickler. Das SDK enthält Komponenten für Spracherkennung, sprachgesteuerte Kommandoeingabe, Dokumentation und Beispiele.

Wer ein fertiges Produkt will, kann auf das ViaVoice Dictation Run Time Kit für Linux zurückgreifen. Allerdings wird nur Englisch als Sprache unterstützt. Der Download erfordert eine Registrierung. Lizenzgebühren scheinen jedoch nur anzufallen, wenn man mindestens 1000 Kopien der Runtime kommerziell vertreiben will.

Die Systemanforderungen für die Runtime sind: Pentium-233, 128 MB RAM, 140 MB Disk, Soundkarte, Mikrophon, Kernel 2.2. Das Command and Control Runtime Kit begnügt sich mit 32 MB RAM.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung