Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 5. Juni 2012, 08:51

Software::Desktop::KDE

KDE SC 4.9 Beta1 bringt neue Test-Initiative

Das KDE-Team hat die erste Betaversion von KDE SC 4.9 bereitgestellt und organisiert umfassende Tests durch die Gemeinschaft.

kde.org

Gegenüber KDE SC 4.8 bringt Version 4.9 zahlreiche Änderungen, die sowohl Fehler korrigieren als auch das System erweitern oder runder machen. Qt Quick wird in den Plasma-Workspaces noch intensiver als zuvor genutzt. Die in KDE SC 4.8 eingeführten Qt-Quick-Plasma-Komponenten, die eine standardisierte API-Implementation von Widgets mit dem nativen Plasma-Aussehen bereitstellen, wurden um neue Module ergänzt. Weitere Teile des Plasma-Desktops wurden auf QML portiert. Bei gleicher Funktionalität wie die früheren Komponenten sollen die portierten Teile attraktiver aussehen, leichter zu verbessern und zu erweitern sein sowie auf Geräten mit Touchscreens besser funktionieren.

Die Dateiansicht des Dateimanagers Dolphin sowie das Sortieren und Suchen soll nun dank der Verwendung von Metadaten besser funktionieren. Das Umbenennen von Dateien kann nun direkt in der Dateiansicht erfolgen.

Die Aktivitäten wurden stärker mit Dateien, Fenstern und anderen Ressourcen integriert. Es soll jetzt leichter sein, Dateien und Fenster einer Aktivität zuzuordnen und so die eigenen Arbeitsflächen passender zu organisieren. Die Ordneransicht kann jetzt Dateien anzeigen, die zu einer Aktivität gehören, und es so erleichtern, die Dateien in sinnvolle Zusammenhänge zu stellen.

Desweiteren soll KDE SC 4.9 an diversen Stellen höhere Geschwindigkeit zeigen und die allgemeine Benutzbarkeit verbessern. Weitere Einzelheiten zu den Änderungen sind dem Feature-Plan zu entnehmen.

Wie der Ankündigung weiter zu entnehmen ist, führt KDE mit der Betaversion eine erweiterte Test-Initiative ein, die vom KDE-Testing-Team organisiert wird. Mit rigorosen Tests sollen in der Betaphase die meisten Fehler gefunden und behoben werden. Dazu setzt KDE wie jedes freie Projekt auf die Gemeinschaft. Alle Interessierten, die am Betatest teilnehmen wollen, werden geschult, so dass sie gefundene Fehler in den KDE-Bugtracker eintragen können. Die Tests sind nach Angaben von KDE strukturiert und organisiert. Während manche Tester die Betaversion einfach auf normale Weise nutzen und sich auf die Anwendungen konzentrieren, mit denen sie vertraut sind, testen andere spezifische Funktionalitäten möglichst vollständig. Einzelheiten kann man im KDE-Wiki finden.

KDE SC 4.9 wird für den 1. August 2012 erwartet. Die Betaversion kann man als Quellcode herunterladen. Weitere Downloadmöglichkeiten nennt die Infoseite zu KDE SC 4.9 Beta1.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung