Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 6. Juni 2012, 11:41

Unternehmen

Samsung tritt Linux Foundation bei

Die Linux Foundation hat heute bekannt gegeben, dass Samsung Electronics der Stiftung als Platin-Mitglied beigetreten ist.

Linux Foundation

Laut der Mitteilung der Linux Foundation will der koreanische Elektronik-Konzern, der in den letzten Jahren insbesondere im Bereich Android-Smartphones und Tablets zu einem der weltweit führenden Hersteller aufstieg, mit seiner Mitgliedschaft einen Beitrag für die weitere Entwicklung von Linux leisten. Außerdem beabsichtigen die Koreaner, sich künftig auch an der Kernel-Entwicklung zu beteiligen.

Laut Samsung Electronics profitiert der Konzern nicht nur durch Verkaufserfolge in Form seiner auf Android beruhenden Produktpalette vom freien Betriebssystem, sondern nutzt Linux quer durch den gesamten Konzern in allen Standorten, Abteilungen und Produkten. Mit der heutigen Mitteilung bekräftigte Samsung, dass man sich deshalb in der Verpflichtung sehe, Linux durch Beisteuern eigener Ressourcen zu stärken, um damit seine weltweit führende Position zu erhalten.

Der Direktor der Linux Foundation, Jim Zemlin, begrüßt Samsungs Entscheidung und sieht in der Mitgliedschaft Vorteile für beide Seiten, weil Samsung damit seine Erfolgsstrategie im Linux-Bereich festige, während das freie Betriebssystem einen Entwicklungsschub erfahre. Auf der andere Seite lobte Won Joo Park, Vizepräsident bei Samsung Electronics, die Linux Foundation als wichtige Vermittlerin zwischen Firmen, Entwicklern und der Gemeinschaft.

Die Linux Foundation bietet neben der individuellen Mitgliedschaft von Personen drei Varianten der Unternehmens-Mitgliedschaft an, unter denen »Platin« die höchste Stufe darstellt und die Stiftung nicht nur mit einem jährlichen Beitrag von 500.000 US-Dollar unterstützt, sondern auch mit einem Sitz im Vorstand dotiert ist. Samsung Electronics ist neben Fujitsu, IBM, Intel, NEC, Oracle und Qualcomm der aktuell siebte Platin-Sponsor.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung