Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 9. Juli 2012, 10:44

Unternehmen

Jolla Ltd. möchte MeeGo wiederbeleben

Die Jolla Ltd., ein Startup ehemaliger Nokia-Mitarbeiter, hat in einer Pressemitteilung verkündet, das im letzten Jahr eingestampfte MeeGo-Projekt weiterführen und noch in diesem Jahr ein Meego-basiertes Smartphone auf den Markt bringen zu wollen.

Nokia N9

Nokia

Nokia N9

Die Jolla Ltd. ist ein finnisches Unternehmen mit Sitz in Helsinki, das seit Ende 2011 an einem neuen Smartphone arbeitet. Die Entwickler, von denen viele am Meego-Smartphone N9 beteiligt waren, wollen den Kern des Mer-Projekts, Qt und eigene Technologien wie eine selbst entwickelte neue Oberfläche auf ihr Smartphone bringen. Finanziert wird das Unternehmen laut der Pressemitteilung von einer Reihe internationaler Investoren und Partner.

Bisher gibt es noch keine technischen Details oder Prototypen zu sehen. Die Oberfläche will Jolla in den kommenden Wochen zeigen, die Quelltexte des Unternehmens werden wie bei Mer für andere Entwickler zugänglich sein. Die von Jussi Hurmola geleitete Jolla Ltd. unterhält momentan lediglich eine Seite in dem sozialen Netzwerk LinkedIn und einen Twitter-Account.

Meego war ein Gemeinschaftsprojekt von Intel und Nokia, das unter dem Dach der Linux Foundation betrieben wurde. Nachdem Nokia aus dem Projekt ausgestiegen ist, ging Meego in Tizen und Mer auf.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung