Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. Juli 2012, 13:47

Software::Büro

TeX Live 2012 veröffentlicht

Die TeX Users Group hat die aktuelle Version 2012 der TeX-Distribution TeX Live freigegeben.

tug.org

Das seit 1996 entwickelte TeX Live ist die derzeit umfangreichste TeX-Distribution. Das ursprünglich von Sebastian Rahtz gegründete Projekt leitet heute Karl Berry. TeX Live war anfangs dazu konzipiert, dass das System direkt von CD oder DVD lief.

TeX Live 2012 steht in Form eines ISO-Images auf den Spiegelservern des »Comprehensive TeX Archive Networks« zum Herunterladen zur Verfügung. TeX Live 2011 wurde im Mai eingefroren und wird nicht mehr aktualisiert. Das Installieren des ISO-Images erfolgt mithilfe eines Net-Installers. Ab Herbst soll zudem eine neue Ausgabe der TeX Collection über den Buchhandel erhältlich sein.

TeX Live 2012 steht für nahezu alle verfügbaren Betriebssysteme und Plattformen zur Verfügung. Neben Linux für i386- und ADM64-Architekturen gibt auch Linux-Varianten für eingebettete Systeme mit ARM- und MIPS-Prozessoren. Die Unterstützung für SPARC-Linux und i386-NetBSD wurde hingegen eingestellt. Ferner gibt es Versionen für alle momentan relevanten Windows- und Mac-Plattformen. Darüber hinaus lässt sich TeX-Live bei nicht offiziell unterstützten Plattformen auch aus den Quellen übersetzen, dann allerdings unter Verzicht auf Updates.

Die Neuerungen der Version 2012 lassen sich dem TeX-Live-Guide von Karl Berry entnehmen. So unterstützt der TeX-Live-Paketmanager tlmgr jetzt auch mehrere Paketquellen und der Updater für die Mapping-Dateien updmap liest seine Konfiguration jetzt baumweise ein. Darüber hinaus wird beim Übersetzen einer Datei mit der TeX-Primitive \write18 jetzt das Programm MetaPost standardmäßig aufgerufen. Ferner dürfen Ausgabedateien der TeX-Erweiterung pdfTeX sowie des Treibers dvips jetzt die Größe von 2 GB überschreiten. Der dvips-Treiber bettet die 35 Standard-Postscript-Schriften standardmäßig in die Ausgabedatei ein, was einen einheitlichen Satz auf allen unterstützen Plattformen ermöglicht.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Hmmmmm Latex! (Samson, Mi, 11. Juli 2012)
Re[5]: Hmmmmm Latex! (HMEDW, Di, 10. Juli 2012)
Re[4]: Hmmmmm Latex! (Anonymous, Di, 10. Juli 2012)
Re[3]: Hmmmmm Latex! (HMEDW, Di, 10. Juli 2012)
Re[2]: Hmmmmm Latex! (Anonymous, Di, 10. Juli 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung