Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 18. Juli 2012, 12:13

Software::Distributionen::Univention

Univention Corporate Server 3.0-2 erschienen

Das zweite Update des Univention Corporate Server 3.0 soll den Einsatz in der Cloud erleichtern.

Die neue Webanwendung für UCS 3

Univention

Die neue Webanwendung für UCS 3

Über ein halbes Jahr nach Version 3.0 der Unternehmens-Linux-Distribution Univention Corporate Server (UCS) steht nun das zweite Update 3.0-2 bereit. In der neuen Version wurden wie beim zugrunde liegenden Debian nur Änderungen vorgenommen, die die Kompatibilität erhalten. Neben einigen Korrekturen und Detailverbesserungen wurden in einigen zusätzlichen Werkzeugen aber auch einige Neuerungen eingeführt.

Das Setup von UCS-basierten Appliances, die nach Auskunft von Univention immer häufiger in der Cloud betrieben werden, wurde vereinfacht. Anwender können UCS-Apppliances nun mit Hilfe eines Wizards vollständig Browser-basiert einrichten. Appliance-Hersteller können jetzt außerdem die beim Setup zu durchlaufenden Dialoge einfach auswählen, was die zur Einrichtung benötigte Zeit reduzieren kann. Schließlich lassen sich mit 3.0-2 auch von einem externen DHCP-Server zugewiesene Netzwerkeinstellungen automatisch in das Managementsystem übernehmen.

Für UCS 3.0-2 wurde ein neues DVD-ISO-Image erstellt, das alle Aktualisierungen bereits enthält. Die bei Amazon und bei Univention direkt verfügbaren Images für vorgefertigte virtuelle Maschinen wurden ebenfalls aktualisiert. Wie angekündigt, bieten die Bremer nun auch die Möglichkeit, Ubuntu-Desktop-Systeme in eine UCS-Domäne einzubinden. Univention stellt dazu eine detaillierte Beschreibung in seinem Wiki bereit.

Desweiteren wurden viele Verbesserungen in Samba 4 vorgenommen die UCS-Basis auf Debian 6.0.5 aktualisiert. Die Anmerkungen zur Veröffentlichung (PDF) enthalten die Details der Änderungen.

Univention Corporate Server 3.0 ist für die 32-Bit- und die 64-Bit-x86-Architektur verfügbar und kann von DVD installiert werden. Anleitungen zu Installation und Test sowie die Download-Möglichkeiten sind im Wiki von Univention zu finden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung