Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 19. Juli 2012, 17:35

Hardware::Systeme

Sputnik wird konkret: Dell-Ultrabook mit Ubuntu 12.04 im Herbst

Dell wird als Ergebnis einer unter dem Projektnamen Sputnik in den letzten Wochen angelegten Umfrage im Herbst sein Ultrabook XPS 13 in einer Linux-Variante mit vorinstalliertem Ubuntu 12.04 LTS auf den Markt bringen.

Dell XPS13

Dell

Dell XPS13

Im Rahmen des sogenannten Projekts Sputnik hatten einige Dell-Mitarbeiter in den letzten Wochen mögliche Marktchancen eines mit Linux vorinstallierten Entwickler-Notebooks auszuloten versucht. Nachdem ein in Projekt Sputnik eingebettetes Beta-Programm, das registrierten Teilnehmen ein Testgerät mit verbillligter Kaufoption in Aussicht gestellt hatte, wegen einer überwältigenden Anzahl von Anfragen kurz nach Auflegung wieder geschlossen werden musste, hat sich Dell aufgrund der hohen Nachfrage jetzt entschlossen, der Ankündigung Taten folgen zu lassen. Demnach wird Dell im Herbst sein superflaches Ultrabooks XPS 13 auch mit vorinstalliertem Ubuntu 12.04 LTS anbieten.

Das Gerät richtet sich allerdings, was die zum Teil aus der Sputnik-Umfrage resultierenden Softwareausstattung angeht, speziell an Entwickler. Ein besonderes Merkmal der Entwickler-spezifischen Ausstattung soll eine »komplette client-to-cloud-Solution« sein. Das bedeutet, der Ultrabook enthält eine vorinstallierte Softwareauswahl, die eine Micro-Clould auf dem Notebook zur Verfügung stellt, in der Entwickler ihre Cloud-Software wiederum testen können, bevor sie diese in eine andere Cloud laden.

Das Gerät soll nur in ausgewählten Ländern zu erwerben sein. Dell hat allerdings bisher noch nicht bekannt gegeben, welche das sind.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung