Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 20. Juli 2012, 09:09

Gesellschaft::Bildung

Thailand spendiert Grundschülern 800.000 Android-Tablets

Die thailändische Regierung beabsichtigt, noch in diesem Jahr 800.000 kostenlose Android-Tablets im Rahmen des Projekts »One Tablet per Child« (OTPC) an seine Grundschüler zu verteilen.

kostenlose Android-Tablets für Taiwans Schüler

bangkokpost.com

kostenlose Android-Tablets für Taiwans Schüler

Die ersten 55.000 Geräte werden bereits seit gestern ausgeliefert und dürfen - das Einverständnis von Lehrern und Eltern vorausgesetzt - von den Schülern auch mit nach Hause genommen werden. Sie dürfen sie bis zu drei Jahre lang behalten.

Laut einem Bericht in der Bangkok Post wurden bereits gestern erste LKWs am Bildungsministerium in Bangkok beladen und auf die Reise geschickt, zeremoniell begleitet von Bildungsminister Suchart Thada-Thamrongvech sowie dem Minister für Informations- und Kommunikations-Technologie (ICT) Anudith Nakornthap.

Einer Meldung im niederländischen Nachrichten-Portal für IT- und Telekommunikationstechnologie Telecompaper zufolge handelt es sich bei den in Taiwan ausgelieferten Tablets um ein Scopad SP0712. Das knapp 350 Gramm schwere Gerät verfügt über einen ARM Cortex A8 Prozessort mit 1,2 GHz, 1 GB RAM und 8 GB Flash-Speicher und ist mit einem kapazitiven 7-Zoll-Touchscreen (1024x600 Pixel), GPS, WLAN und Bluetooth sowie einem USB-2-Port nebst zwei Kameras ausgestattet. Der chinesische Hersteller »Shenzhen Scope Scientific Development« verkauft das Gerät offenbar der thailändischen Regierung für 81 US-Dollar pro Stück. Die Tablets sind angeblich mit Android 4 ausgestattet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
OTPC (spantherix, Mi, 19. September 2012)
Re: Hurra.. (Anonym, Mo, 23. Juli 2012)
Re[3]: Hurra.. (AAC, So, 22. Juli 2012)
Re[7]: Hurra.. (Greg, So, 22. Juli 2012)
Re[6]: Hurra.. (JOJO, Fr, 20. Juli 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung