Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. Juli 2012, 13:18

Software::Entwicklung

PhoneGap 2.0 erschienen

Die PhoneGap-Entwickler von Adobe haben Version 2.0 des Open-Source-Frameworks zum Entwickeln plattformübergreifender Smartphone-Anwendungen vorgestellt.

PhoneGap wurde ursprünglich von Nitobi entwickelt und von Adobe nach Übernahme der Firma im Oktober 2011 der Apache Software Foundation übergeben. Entwickler können mit PhoneGap plattformübergreifend Mobil-Anwendungen entwickeln und dabei auf vertrauten Webtechniken wie HTML5, CSS3 und JavaScript zurückgreifen. Mit PhoneGap entwickelte Apps sollten auf Basis des gleichen Codes unter Android, iOS, BlackBerry OS und Windows Phone laufen. Mit der PhoneGap API ist es - etwa im Gegensatz zu Mozillas Web API - aber auch möglich, im Bedarfsfall native Funktionen des jeweiligen Betriebssysteme einbinden, wenn die Möglichkeiten der Web-Technologien nicht ausreichen sollten. PhoneGap unterstützt schon jetzt sämtliche von Apache Cordova eingesetzten Techniken.

Das Cordova-Projekt »brütet« seit einiger Zeit unter dem Dach der Apache Foundation, wird aber bald den Schritt von einem »Incubator« zu einem offiziellen Apache-Projekt vollziehen. PhoneGap unterstützt beispielsweise das JavaScript-API »Cordova-JS«. Da sich ein Großteil im Rahmen der plattformübergreifenden Entwicklung verwendeten JavaScripts unter Cordova ähnelt, soll die Bibliothek die Schnittstellen des Systems vereinheitlichen.

PhoneGap wurde auf dem PhoneGap Day in Portland vorgestellt. Neben der Unterstützung der Cordova-JS-Bibliothek haben die Entwickler auch »Web Inspector Remote« (Weinre) nach Node.js portiert. Ebenfalls neu ist die »Cordova WebView« zum Integrieren von PhoneGap in größere native Anwendungen. Darüber hinaus haben die Entwickler noch eine Reihe Kommandozeilen-orientierter Programmiertechniken für Android, iOS und BlackBerry OS eingeführt, die vorrangig dazu dienen, dass sich die verschiedenen Plattformen in den Bereichen Projekterzeugung, Debugging und Emulation möglichst einheitlich bedienen lassen. Ferner unterstützt PhoneGap 2.0 jetzt auch iOS 4.2.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung