Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. Juli 2012, 15:19

Gemeinschaft::Konferenzen

Ubucon 2012 startet Call for Papers

Ubuntu Deutschland ruft seine Anwender und Entwickler auf, Vorschläge für Vorträge, Workshops und Diskussionen zur diesjährigen Ubucon einzureichen. Die 6. deutschsprachige Ubuntu Anwender- und Entwickler-Konferenz findet vom 19. bis zum 21. Oktober 2012 in Berlin statt.

ubuntu.com

Einen Tag nach Veröffentlichung der Ubuntu-Version 12.10 »Quantal Quetzal« findet vom 19. bis zum 21. Oktober 2012 die größte deutschsprachige Ubuntu-Konferenz, die Ubucon, statt. Zusammen mit der HWTK (Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur) wird die Veranstaltung vom ubuntu Deutschland e.V. unterstützt und veranstaltet. Auf der Konferenz treffen sich Ubuntu-Anwender und -Entwickler, um ihr Wissen auszutauschen. Es geht dabei nicht nur um Ubuntu, sondern auch um die zahlreichen darauf aufbauenden Projekte wie Kubuntu, Xubuntu und Edubuntu. Wie schon in den vorigen Jahren soll es am Samstag und Sonntag Vorträge, Workshops und Diskussionen geben.

Für die Ubucon 2012 werden nun Referenten und Gesprächsleiter für Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden gesucht. Für jedes Thema stehen Zeitfenster im Ein-Stunden-Raster zur Verfügung. Reine Vorträge sollten dabei am besten 50 Minuten füllen; für die Workshops, in denen die Teilnehmer aktiv mitarbeiten sollen, sind 100 Minuten (mit kurzer Pause) gut geeignet. Längere Veranstaltungen sind, auf Anfrage, auch möglich.

Vorträge oder Workshops sollten sich generell mit Ubuntu im engeren Sinne beschäftigen. Dabei haben die Organisatoren zwei Schwerpunkte ausgesucht: »Problemlösungen mit Ubuntu« und »Community«. Zudem sollen auch Themen wie Einsteiger, Programme, Hardware, Server, Desktopoberflächen, Ubuntu im professionellen Einsatz oder aber auch ein Blick über den Tellerrand nicht zu kurz kommen.

Interessierte Anwender können Vorschläge mit einer kurzen Zusammenfassung und einem aussagekräftigen Titel bis zum 31. August 2012 unter idee@ubucon.de an das Organisationsteam schicken.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung