Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 24. Juli 2012, 08:45

Software::Distributionen

Linux Mint 13 KDE veröffentlicht

Der Hauptentwickler der Ubuntu-basierten Distribution Linux Mint Clement Lefebvre hat die Verfügbarkeit von Linux Mint 13 (Maya) in der KDE- und der Xfce-Version bekannt gegeben.

Linux Mint 13 KDE

linuxmint.com

Linux Mint 13 KDE

Clement Lefebvre hat die Verfügbarkeit von Mint 13 für KDE und XFCE in seinen Blog bekannt gegeben. Linux Mint beruht auf Ubuntu, benutzt jedoch nicht den Unity-Desktop, sondern wahlweise den von den Mint-Entwicklern stammenden Cinnamon-Desktop, den Gnome-2-Fork Mate, KDE oder Xfce.

Die jetzt freigegeben KDE-Version von Linux Mint 13 beruht noch auf der aktuellen KDE Software Collection 4.8.4. Mint-spezifische Änderungen gegenüber der offiziellen Version von KDE 4.8 gibt es außer einigen Hintergrundbildern nicht. KDE 4.8 bringt gegenüber der in Linux Mint 12 genutzten KDE-Version 4.7 eine verbesserte Energieverwaltung sowie eine Reihe von Optimierungen am Fenstermanager KWin und am Passwortspeicherdienst KsecretService. Über weitere Neuerungen und Besonderheiten der KDE-Version informieren die Veröffentlichungshinweise.

Linux Mint 13 steht in 32- und 64-Bit-Versionen mit Cinnamon- oder Mate-Desktop sowie ab sofort mit KDE- oder Xfce-Desktop auf der Projektseite zum Herunterladen zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung