Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. August 2012, 13:12

Software::Entwicklung

Support für JDK 6 verlängert

Oracle hat angekündigt, das eigentlich für November geplante Ende für das Java Development Kit (JDK) 6 zu verschieben. Das JDK soll den Plänen des Unternehmens nach bis Februar 2013 unterstützt werden.

Oracle

Eigentlich wollte Oracle, Eigentümer von Sun und damit auch Java, das Java Development Kit 6 (JDK 6) bereits Anfang dieses Jahres einstellen. Nachdem der Support bis November verlängert wurde, kündigt Henrik Ståhl, Senior Director für die Java Platform Group bei Oracle, eine weitere Verlängerung des Supports an. Laut Aussage des Managers plant Oracle, für die Version 6 noch bis zum Februar des kommenden Jahres einen öffentlichen Support anzubieten. Dann soll allerdings definitiv Ende für die über fünf Jahre alte Version des JDK sein. Ab diesem Zeitpunkt sollen nur noch Entwickler mit einem gültigen Support-Vertrag mit Aktualisierungen versorgt werden.

Oracle reagiert damit auf Proteste von Anwendern, die eine Einstellung des Supports ablehnten. »Nach weiteren Beratungen und Überlegungen wird das Ende der öffentlichen Aktualisierungen für Oracle JDK 6 bis Februar 2013 verlängert«, schreibt Ståhl in seinem Blog. Oracle selbst hat im Juli des vergangenen Jahres OpenJDK 7, den Nachfolger von Java SE 6 freigegeben. Bereits im Januar 2013 soll die Entwicklung der kommenden Version 8 weitgehend abgeschlossen sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung