Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 16. August 2012, 12:20

Gesellschaft

Ubuntu App Showdown geht in die zweite Runde

Nachdem letzte Woche die offizielle Jury von Ubuntus Programmierwettbewerb App Showdown ihre drei Favoriten gekürt hatte, darf sich gemäß der Ausschreibung jetzt auch die Gemeinschaft für drei weitere Sieger, exklusive der bereits prämierten, entscheiden.

Canonical

Canonicals David Planella hat den offiziellen Start der Gemeinschafts-Abstimmung im Ubuntu-Developer-Blog bekannt gegeben. Die Teilnahmefrist endet am 28. August 2012. Wer sich an der Wahl beteiligen möchte, kann jedes der 130 eingereichten Programme installieren und testen. Die Liste enthält auch die zum Hinzufügen der jeweiligen Paketquelle (PPA) benötigten Kommandos. Viele sind aber auch bereits über das Ubuntu-Software-Center verfügbar. Für die eigentliche Bewertung steht ein Formular zur Verfügung.

Das Formular sieht auch vor, ein Feedback der Entwickler in das entsprechende Feld einzutragen. Die sollen nämlich während des Bewertungszeitraums die Möglichkeit haben, auf etwaige Kritik zu reagieren und ihre Programme nachzubessern. Mit Hilfe von Cookies ist es möglich, dass Teilnehmer ihre bereits abgegebene Bewertung bis zum Ende der Bewertungsfrist am 28. August noch ändern können.

Die von der offiziellen Jury gekürten Gewinner hatte Canonical erst letzte Woche bekannt gegeben und mit den ausgelobten Sachprämien belohnt. Die ersten drei Plätze belegten der Google-RSS-Reader Lightread, das Web-App-Werkzeug Fogger und das Puzzle-Spiel Picsaw. Diese drei stehen bei der Gemeinschafts-Entscheidung nicht mehr zu Wahl. Die drei von der Gemeinschaft zu ermittelnden Gewinner werden ebenfalls mit Sachpreisen in Form je eines Nokia-N9-Smartphones prämiert.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung