Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 22. August 2012, 11:23

Software::Distributionen

ELinOS Industrial Grade Linux 5.2 veröffentlicht

Sysgo hat das eingebettete Linux-System ELinOS Industrial Grade Linux aktualisiert. Die neue Version 5.2 enthält Linux 3.2 und viele weitere Aktualisierungen.

Mit ELinOS Industrial Grade Linux, das bereits seit 1999 angeboten wird, zielt der Hersteller Sysgo sowohl auf die klassische industrielle Automation als auch auf die Avionik, Automotive und Transport. Die neue Version integriert den Linux-Kernel 3.2 mit der Echtzeit-Erweiterung des Open Source Automation Development Lab (OSADL). Die CPU-Unterstützung wurde um einige neue ARM- und MIPS-Prozessoren erweitert, wobei SMP auf allen SMP-fähigen Architekturen unterstützt wird.

Der neue Kernel erweitert die unterstützte Hardware beträchtlich, sowohl im Grafikbereich als auch bei Speichergeräten, USB 3.0 und Netzwerkadaptern. Weitere Neuerungen, die im Zuge des neuen Kernels zur Verfügung stehen, sind Verbesserungen im Dateisystem btrfs, zahlreiche Steigerungen der Geschwindigkeit, eine neue iSCSI-Implementation, Near-Field Communication (NFC) und vieles mehr.

Mit Hilfe des Emulators Qemu lassen sich alle unterstützten Architekturen emulieren. Zu ELinOS gehört auch die Eclipse-basierte Entwicklungsumgebung CODEO, die für die Cross-Compilierung des Codes für die jeweiligen Zielsysteme benötigt wird. Größere Änderungen an CODEO wurden gegenüber ELinOS 5.1, das vor knapp zwei Jahren CODEO 4.0 einführte, offenbar nicht vorgenommen.

In ELinOS 5.2 wurden neben dem Kernel viele der enthaltenen Werkzeuge aktualisiert, darunter Busybox, DirectFB, X11, GTK, QT, ntfs-3g, coreutils, ffmpeg, jamvm, openssh, openssl, sqlite, upstart und wireless_tools.

Zur ELinOS-Distribution gehören mehr als 2.000 vorkompilierte Bibliotheken und Applikationen wie BusyBox, X.org 7.3, Mesa 7.4, Qt 4.7.x, GTK+ 2.20.x, OpenSSH und Lighttpd. ELinOS 5.2 ist ab sofort für Linux- und Windows-Hosts verfügbar. Die unterstützten Prozessoren sind x86, x86_64, PowerPC, ARM, SPARC V8 und 32-Bit-MIPS. Neu ist dabei die Architektur x86_64, während die Unterstützung für SH eingestellt wurde.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung