Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 22. August 2012, 12:42

Software::Distributionen

Manjaro Linux erschienen

Mit Manjaro Linux stellt ein noch recht junges Team eine neue Desktop-Distribution vor. Das erklärte Ziel des auf Arch Linux aufbauenden Projektes ist es, eine schnelle und stabile Variante der Distribution herauszugeben.

manjaro.org

Manjaro Linux stellt einen Abkömmling von Arch Linux dar. Das Produkt ist laut Aussagen der Entwickler vollständig zu seinen Wurzeln kompatibel und will eine einfache, aktuelle und schnelle Distribution nach dem KISS-Prinzip aufbauen. Die Standardoberfläche von Manjaro Linux ist die Desktopumgebung Xfce. Zudem existieren auch Varianten mit anderen Oberflächen wie Cinnamon, Gnome oder KDE.

Gegenüber Arch Linux präsentiert die neue Distribution eine einfachere Installation, Skripte zur Einbindung und der Konfiguration von proprietären Grafiktreibern und einen GUI-Settings-Manager. Des weiteren verfügt Manjaro Linux über eine eigene Hardware-Erkennung. Die Zielgruppe des neuen Produktes stellen sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Benutzer dar.

Die Standardversion von Manjaro Linux basiert auf XFCE 4.10, Kernel 3.4.9, Xorg 7.6 und GCC 4.7.1. CD- beziehungsweise DVD-Images der verschiedenen Varianten der Distribution stehen ab sofort für die x86- und x86_64-Archtekturen zum Download bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 30 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung