Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 24. August 2012, 08:30

Software::Büro

Apache OpenOffice 3.4.1 erschienen

Das Apache-OpenOffice-Team hat Version 3.4.1 des freien Büro-Paketes mit einige Korrekturen freigegeben.

OpenOffice.org

OpenOffice 3.4.1 steht auf der Download-Seite des Projektes in Versionen für Linux, Windows und Mac OS X zum Herunterladen zur Verfügung. Darüber hinaus arbeiten Entwickler aus der Gemeinschaft zur Zeit an Portierungen auf BSD, Solaris und OS/2. Über den aktuellen Verlauf der Portierungsbemühungen soll eine spezielle Projektseite informieren.

Laut Veröffentlichungshinweis unterstützt das Update von Apache OpenOffice unter anderem weitere Sprachen, neben Finnisch, Slowenisch und Slowakisch auch Khmer. Ferner haben die Entwickler die Übersetzungen der niederländischen, spanischen, italienischen und ungarischen Sprach-Versionen überarbeitet. Darüber hinaus haben die Entwickler insgesamt 69 von Anwendern gemeldete Fehler korrigiert, etwa im Zusammenhang mit der Undo-/Redo-Funktion in Calc oder das Einfrieren von Calc und Writer beim Installieren der Sprachwerkzeuge betreffend. Außerdem wurde die JVM-Identifikation so angepasst, dass jetzt Oracle als Java-Provider auftaucht und nicht mehr Sun. Ferner ist die automatische Update-Überprüfung in der Voreinstellung jetzt wieder aktiviert.

Weitere korrigierte Fehler lassen sich der Bugzilla-Seite von Apache OpenOffice entnehmen, was allerdings ein vorheriges Registrieren bzw. einen gültigen Account voraussetzt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung