Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 24. August 2012, 10:57

Software::Distributionen::Ubuntu

Ubuntu 12.04.1 LTS veröffentlicht

Canonical hat Version 12.04.1 LTS, das erste Update von Ubuntu 12.04 LTS, veröffentlicht.

Canonical

Seit der Freigabe von Ubuntu 12.04 LTS »Precise Pangolin« am 26. April haben die Entwickler zahlreiche Aktualisierungen und Fehlerkorrekturen der Distribution bereitgestellt. Neben einigen Sicherheitsupdates befanden sich darunter auch Korrekturen verschiedener Komponenten. Bei diesen Korrekturen wurde dem Team zufolge darauf geachtet, dass sie die Kompatibilität erhalten. Korrigiert wurden Installations- und Update-Probleme, Kernel-Fehler, Fehler in Desktop- und Server-Programmen und einige andere. Zudem wurde die Hardware-Unterstützung des Kernels erweitert.

Mit diesem Update stellt Canonical erstmals Unterstützung für die ARM-Chips der ECX-1000-Familie von Caldexa bereit. Diese Prozessoren sollen in Rechenzentren zum Einsatz kommen und durch besonders niedrige Energieaufnahme noch höhere Packungsdichten ermöglichen. Neu in Version 12.04.1 LTS ist auch das Cloud-Archiv. Aus diesem Repositorium können aktualisierte Versionen von OpenStack bezogen werden. Zertifizierte Cloud-Images von Ubuntu 12.04.1 LTS sind für die Amazon Web Services und in Kürze auch für Windows Azure erhältlich. Eine Übersicht aller Änderungen mit Verweisen auf den jeweiligen Eintrag im Bugtracking-System findet man in den Anmerkungen zu Version 12.04.1 und dort unter »Change Summary«.

Damit bei Neuinstallationen weniger Updates nachzuladen sind, stellt der Distributor für Ubuntu 12.04.1 LTS auch neue Installationsmedien bereit. Die Installationsmedien können für die unterstützten Architekturen frei heruntergeladen werden. Neben einer Server- und einer Desktop-Version werden auch aktualisierte Versionen von Kubuntu, Edubuntu, Xubuntu, Mythbuntu und Ubuntu Studio angeboten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung