Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 5. September 2012, 11:41

Software::Desktop

Mozilla-Browser Firefox 17 Aurora verfügbar

Nach dem Erscheinen von Firefox 15 wandert bei Mozilla traditionsgemäß Firefox 16 als Testversion in den Beta-Kanal, während die übernächste Version Firefox 17 als Vorschau, bei Mozilla »Aurora-Version« genannt, zum Herunterladen zur Verfügung steht. Firefox 17 enthält überwiegend für Entwickler interessante Neuerungen.

mozilla.org

Firefox 17 Aurora steht wie üblich in Mozillas Preview-Kanal zum Herunterladen zur Verfügung und enthält laut Angaben der Entwickler derzeit knapp 20 Verbesserungen, die unter anderem der Geschwindigkeit des Browsers zugute kommen sollen. Echte Neuerungen gibt es derzeit nur für die Mac-Version.

Ein Großteil der Verbesserungen betrifft vor allem Entwickler. So ist es jetzt beispielsweise möglich, über Javascript-Maps und -Sets zu iterieren. Ferner können Entwickler die Funktionen »SVG-Fillpaint« und »Strokepaint« verwenden. Zudem sollen sich Web Console, Debugger und die Developer Toolbar schneller und einfacher nutzen lassen, und den Page Inspector haben die Mozilla-Entwickler um ein neues Markup-Panel erweitert, mit dem sich das DOM einfacher editieren lässt. Darüber hinaus können Entwickler in CSS das Konstrukt @supports verwenden, was dazu führt, dass entsprechende Anweisungen vom Browser nur berücksichtigt werden, wenn der die betreffende Funktion unterstützt.

Für Anwender ist vor allem die Überarbeitung des Awesome Screens von Interesse, der jetzt über größere Symbole verfügt. Ferner haben die Mozilla-Entwickler die HTML5-Unterstützung um das Sandbox-Attribut für Iframes erweitert, mit dessen Hilfe sich festlegen lässt, dass innerhalb eines Iframes nur Inhalte der Domain des eingebetteten Dokuments angezeigt werden können. Ferner lassen sich mit Verwenden des Sandbox-Attributs ausschließlich Inhalte im übergeordneten Dokument laden. Darüber hinaus kann über das Sandbox-Attribut das Senden von Formulardaten aus dem Iframe heraus erlaubt oder das Ausführen von Skripten im Iframe unterbunden werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Versionitis (Unerkannt, Do, 6. September 2012)
Versionitis (motzkopp, Mi, 5. September 2012)
tjo (OMGer, Mi, 5. September 2012)
Re: Mac (Unerkannt, Mi, 5. September 2012)
Mac (crispy, Mi, 5. September 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung