Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 12. Oktober 2012, 14:47

Gesellschaft::Wirtschaft

Freie Software trägt 450 Mrd. Euro jährlich zur Wirtschaft der EU bei

Die Unternehmen der EU sparen durch die Verwendung freier Software laut einer neuen Studie jährlich 114 Mrd. Euro. Indirekte Auswirkungen des Einsatzes haben einen Wert von 342 Mrd. Euro jährlich.

Diese Zahlen nennt eine Studie (PDF) des Open-Source-Forschers Carlo Daffara. Daffara legt einen Schwerpunkt auf Kooperationsmodelle bei der Entwicklung und ist seit 15 Jahren an Forschungsprojekten der Europäischen Kommission beteiligt, die Open Source betreffen.

Daffaras neue Studie verwendet sowohl Daten von Umfragen zur Wiederverwendung von Code als auch Schätzungen der gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen. Mehrere dieser Umfragen legen nahe, dass in den letzten fünf Jahren etwa 35 Prozent aller Software direkt oder indirekt von Open Source abgeleitet wurde. Aus Schätzungen über die Größe des IT-Sektors, die von 374 bis 399 Mrd. Euro im Jahr ausgehen, errechnet er die genannte Kostenersparnis von 114 Mrd. Euro. Diese Ersparnis wird dadurch erreicht, dass Projekte, die freie Software einsetzen, wesentlich häufiger erfolgreich abgeschlossen werden. Der wiederverwendete Code hat zudem eine wesentlich höhere Qualität als Code, der für ein spezifisches Projekt geschrieben wird. Die resultierende Software ist schneller zu entwickeln und leichter zu warten. Zwar hat auch die Verwendung von freier Software ihre Kosten, diese liegen nach früheren Studien aber nur bei etwa 60% von selbst geschriebener Software.

Als besonders wichtig sieht der Forscher an, dass das so gesparte Geld wieder investiert wird. Nach seinen Angaben sind Unternehmen, die viel freie Software einsetzen, produktiver und effizienter. Diese Unternehmen gewinnen demnach mehr Kunden, was sich in einem Wertzuwachs von 342 Mrd. Euro jährlich auswirkt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 15 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: und? (Robert Oppenheimer, Sa, 13. Oktober 2012)
Re: ... (zettberlin, Sa, 13. Oktober 2012)
Re[3]: und? (amoibos, Sa, 13. Oktober 2012)
Re[2]: Und wieviel davon bekommen die Griechen? (nico, Sa, 13. Oktober 2012)
Re[2]: und? (Anonymous, Sa, 13. Oktober 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung